Projektvorstellung: Die Pendragonchroniken – Uther


Um ein gewisses Flair zu erzeugen habe ich mich für Battlefield von Blind Guardian entschieden. Ich finde, es passt ganz gut zu Uther Pendragon.

Im Gegensatz zu den meisten Geschichten über Arthus und der Tafelrunde, ist mir sein Werk sehr wichtig. Oft hat der Arme ja nur eine Fußnote oder eine kleine Rolle während seine Taten und Auswirkungen doch den Grundstein für Camelot legten. Daher bekommt er von mir erstmal die ungeteilte Aufmerksamkeit.

Klappentext:

Rom hat Britannien im Stich gelassen. Die einst mächtigen Legionen sind nur noch ein Schatten ihrer selbst und die ehemaligen Bürger des römischen Imperiums können sich nur unzureichend selbst Schützen.
Vortigern sieht seine Chance auf ein eigenes Reich. Mit einem Sachsenheer macht er sich daran ganz Britannien zu erobern. Keine Gnade können diejenigen erwarten, welche sich ihm entgegen Stellen. Doch ein Mann wagt es offen sich gegen die Pläne von Vortigern zu stellen! Sein Name ist Uther, Sohn eines römisches Offiziers. Er sammelt was von den römischen Truppen noch übrig ist unter seinem Drachenbann und stellt sich den Sachsen.
Doch nicht nur die Brytonen werden von den Sachsen bedroht. Jenseits des Walles des Hadrian rühren sich alte Mächte und sehen große Gefahr, aber auch die Chance auf ein vereintes Albion.
Uthers Drachenbanner kann dabei vielleicht eine Jahrhunderte alte Feindschaft beenden, doch wird er es selbst wagen, sich mit den alten Mächte einzulassen oder bleibt ihm am Ende keine andere Wahl, wenn er über Vortigern siegen will?

Klingt doch ganz gut oder? Vielleicht sollte ich noch etwas daran feilen, aber ich denke es macht schon Lust auf mehr.

schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s