der blanke Horror

Ja! Der blanke Horror! Die Katzenminze ist alle und die Milch auch!

Alles tragisch, aber eigentlich wollte ich mich mit dem Phänomen der Horrorgeschichten befassen. Stephan King und Konsorten sind ja sehr bekannt und ich habe sogar das ein oder andere Werk gefressen.

Grusel und Horrorgeschichten sind auch nichts neues. Alibaba und die 40 Räuber, Sinbads Abenteuer, Herkules und wie sie alle heißen. Viele dieser Geschichten sind eigentlich Horrorgeschichten. Ohja, nicht zu vergessen die Märchen der Gebrüder Grimm!

Der Mensch scheint sich seit alters her gerne zu Gruseln und je besser es ihm geht, desto lieber. Ich persönlich kann mit Horrorfilmen nichts anfangen. Bei Spielen und Büchern gehts. Schaut man sich aber aktuelle Hitlisten an, stehe ich nicht repräsentativ für Gruppen.

Andererseits bin ich von Mythen und Legenden total fasziniert welche ja auch oft Gruselelemente enthalten. Was ist nun der Trick einer guten Horrorgeschichte. Meiner Meinung nach gibt es zwei Möglichkeiten.

Variante A: man versucht das Geschehen so plastisch, widerlich, blutig und unappetlich wie Möglich aufzubauen.

Variante B: langsam bedrückende Stimmung aufbauen und gezielte Schockmomente verwenden. Dabei alles etwas rätselhaft und undurchsichtig gestalten.

B ist mir definitiv lieber.

Schnurrig
Neko
Geht jetzt Milch und Katzenminze besorgen 🐾🐱

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu der blanke Horror

  1. wiesenirja schreibt:

    Stimme auch für B.
    Vor allem aber: Sind Katzenminze und Milch wieder genügend vorhanden? Oder soll man die Notfallrettung benachrichtigen? 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s