Erotisches

Diesen Beitrage habe ich glaube ich schon mindestens fünf mal im Kopf getippt und doch nie abgesendet. Jetzt ist es endlich soweit. Einmal mehr möchte ich mich dem Thema Erotik und Sex in Geschichten widmen. Aus mehr oder weniger gegebenem Anlass.

Beim schreiben der erotischen Szenen von Alpenblut ist mir etwas sehr interessantes aufgefallen. Im Gegensatz zur Wirklichkeit ist aus schriftstellerischer Sicht das Vorspiel wesentlich interessanter zu schreiben. Während der eigentliche Akt eigentlich recht eintönig ist, bietet eben jenes mehr Raum für kreative Beschreibungen. Das heißt nicht, dass der Akt selbst nicht ebenfalls ein paar interessante Aspekte enthält, aber aus anatomischen Gründen ist man dort irgendwie doch eher begrenzt. Dagegen lässt sich das anfängliche Streicheln, das zärtliche Küssen und liebkosen sowie das Gegenseitige erkunden der Körper in herrlichen Details mit geradezu elektrisierenden Ausschmückungen beschreiben.

Körper reagieren, Blicke wandern, lustvolle Laute ertönen. Sicher gibt es auch davon einiges beim Akt selbst. Allerdings konzentriert sich dieser doch auf das wiederkehrende Eindringen. Nach ein paar Zeilen hat man sich irgendwie alle möglichen Varianten von der Seele geschrieben. Zumindest geht es mir so. Es läuft zum Schluss dann doch nur auf Stoßen und Stoßen und Stoßen hinaus, bis sich deer Höhepunkt bei den Beteiligten einstellt. Man mische noch ein paar Details und Zärtlichkeiten hinein und fertig ist die Sex Szene.

Wie gesagt finde ich es persönlich wesentlich interessanter erst die erotische Spannung langsam aufzubauen, sofern es in die Szene passt. Das langsam hinarbeiten auf den unvermeidlichen Höhepunkt bringt erst den richtigen Pepp in erotische Beschreibungen.

Das ist zumindest meine Meinung.

schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erotisches

  1. finbarsgift schreibt:

    Fein fein *lächel*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s