Eine neue Fortsetzungsgeschichte

Nachdem ich ja kürzlich eine Seite bei Patreon aufgemacht habe, stellt sich ja offenkundig immer die Frage, was man den Unterstützern anbieten soll. Für viele Künstler ist es recht selbsterklären. Bilder, Musik, Mods, was auch immer. Für mich als Autor ist die Frage eher etwas schwerer. Natürlich könnte ich nach und nach einfach die einzelnen Seiten eines Buches veröffentlichen. Aber das scheint mir etwas unfair und auch sehr aufwendig, da doch die Korrektur noch gemacht werden muss.

Ich bin mir sicher, es gibt noch ein paar hier, die sich an meine Fortsetzungsgeschichten erinnern, die sich irgendwie versandet haben. Ich denke, das ist ein angenehmer Kompromiss dafür. Ich möchte natürlich auch, dass meine treuen Leser hier etwas davon haben. Entsprechend werden die Werke von Patreon irgendwann sicher ihren Weg auch auf den Blog finden. Allerdings haben die Unterstützer natürlich einen Frühbucherbonus oder etwas in der Art. Ich hab mich noch nicht entschieden in welche Richtung die Geschichte gehen wird oder welche Charakter und welcher Welt sich dort finden wird.

Es steht jedem frei, wünsche zu äußern. Jeder Hinweis, welche Art von Geschichte gerne gelesen werden würde, nehme ich gerne zur Kenntnis. Eine direkte Umfrage findet Ihr hier, ansonsten einfach in die Kommentare oder anderweitig hinterlassen. Ich freue mich auf viele Antworten!

Schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Bloggeschreibsel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s