Abwechselnde Perspektiven

Für gewöhnlich ist es üblich eine Geschichte aus einer festen Perspektive zu erzählen. Aus der Sicht eines Erzählers oder eben aus der eines Charakters. Wechsel der Perspektive wird hin und wieder dazu verwendet, um den Leser kurz einzuführen. Ein regelmäßiger Wechsel ist eher unüblich. Allerdings spiele ich schon länger mit der Idee, eine Geschichte aus wechselnder Sicht zu erzählen.

Das werde ich bei Sternenkrieger nun auch durchziehe. Momentan gibt es zwei Perspektive, zwischen denen ich bei jeder Szene wechseln werde. Katharina ‚Kitty‘ Nikitin, ein Mensche und Nyla, eine Raktari. Das erlaubt mir, die Geschichte mit etwas mehr Variation zu erzählen, sowie die Sicht auf die verschiedenen Dinge in dem Universum etwas ausführlicher darzustellen, ohne Gedankliche Monologe über mehrere Seiten schreiben zu müssen.

Schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Patreon abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Abwechselnde Perspektiven

  1. michaelaschreibt schreibt:

    Die Idee finde ich gut, aus mehreren Perspektiven zu erzählen. Abgesehen von der Abwechslung beim Lesen an sich hat der Leser so auch die Möglichkeit, sich seine Lieblingsfigur besser aussuchen zu können. Wenn nur aus einer Sicht erzählt wird, ist das oft schwierig. Bin gespannt, wie es dir mit dem Schreiben der Perspektivenwechsel geht 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s