Musik beim Schreiben

Viele Autoren scheinen ja einen gewissen Faible dazu zu haben, bestimmte Musik beim Schreiben zu hören. Was ja prinzipiell nichts schlechtes ist. Um ehrlich zu sein gehöre ich auch zu diesen, wobei ich ziemlich alles beim Schreiben höre, normalerweise.

Da aber leider Groove Musik pass von Microsoft eingestellt wird, warum auch immer, muss ich mich langsam auf die Alternative umstellen, die eben Spotify heißt. Dabei ist mir ein recht interessantes Feature untergekommen, mit dem man seine Playlist einfach teilen kann. Entsprechend habe ich mir vorgenommen für meine Projekte eigene Liste anzulegen und mit entsprechender Musik zu versorgen.

Der Anfang macht eine Liste zu Sternenmeerpiraten. Entsprechend dem Titel sind da natürlich vor allem pirattige Lieder dabei.

schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s