Das Wasser testen

Was wenn man bei einer Idee nicht sicher ist wie sie aufgenommen wird? Große Verlage machen da Zielgruppenforschung und stecken tausende Euros rein um den Markt zu sondieren. Aber was macht man nun als kleiner Schreiberlinger wenn man sich einfach absolut nicht sicher ist, ob sich der Aufwand denn überhaupt lohnen könnte?

Ich bin recht schnell auf eine recht gute Lösung gekommen: Man schreibt einfach eine Kurzgeschichte zu dem Thema / Szenario / Welt / wasauchimmer.

Anhand der Rückmeldungen oder auch den verkauften Exemplaren kann man vermutlich recht gut abschätzen ob die Idee nun gut angenommen wird. Das werd ich in nächster Zeit mal in Angriff nehmen.

schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Wasser testen

  1. Blinde Simulantin schreibt:

    Dann bin ich mal gespannt ! L.g.Anja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s