Back to the roots, Kitten

Oder auch zurück zum Tippen. Ganz soweit zurück zu Feder und Tinte will ich dann doch nicht gehen. Allerdings hat das Schreiben mit einer alten, analogen Schreibmaschine schon irgendwie was besonders. Ganz davon abgesehen dass man dann im Besitz einer Alphaversion des Manuskripts ist, welche vielleicht mal interessant zu lesen sein wird. Okay, ich greife ein wenig vor.

Also vor einer ganzen Weile habe ich mir bei einem Second Hand Laden eine alte Reiseschreibmaschine gekauft. Eine Hermes 3000. Der Grund war einfach, dass mir irgendwie ein wenig die Inspiration und auch ein wenig der Wille zu schreiben verloren gegangen ist. Da hab ich mir gedacht, ich nehm mal was, wo man anschließend was zwischen den Pfoten hält. Soweit so gut. Es ist wirklich schön etwas zu haben, mehr als nur eine Datei auf dem Rechner.

Was natürlich auch  recht interessant ist, ist das man gar nicht groß in Versuchung kommt, zu korrigieren. Also vielleicht auch keine schlechte Idee für jene von uns, die gerne alles sofort nochmal korrigieren wollen.

Bald gibts dann mehr über meinen neuen, kreativ produktiven Schreibvorgang in 3 Stufen.

schnurrig
Neko

Über Neko

Freche kleine Katze mit einer Leidenschaft für Bücher und Geschichten :3 Meow!
Dieser Beitrag wurde unter Rund ums Schreiben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Back to the roots, Kitten

  1. Finnjas Welt schreibt:

    Hej 🙂
    Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken, eine gebrauchte alte Schreibmaschine zu kaufen. Bis jetzt bin ich aber noch nicht dazu gekommen und es gab nicht unbedingt gute Angebote bei mir in der Nähe
    In nächster Zeit werde ich mich da nochmal genauer umsehen 😀
    Vielen Dank für die Erinnerung an diesen Gedanken und dir viel Spaß beim analogen tippen 🙂
    Liebe Grüße, Finnja

    Gefällt 1 Person

    • Neko schreibt:

      Gerne, ein guter Tipp sind so Second Hand Läden, da hab ich meine um nur 20€ bekommen. Solltest sie aber vorher teste und eventuell gucken ob du noch Farbbänder dafür bekommst :3

      schnurrig
      Neko

      Gefällt 1 Person

      • Finnjas Welt schreibt:

        Oh ja, ich werde mich bei mir in der Stadt mal nach einem Secondhand laden umsehen, dass hatte ich eigentlich sowieso schonmal vor
        Guter Tipp, nicht, dass man dann nur noch ein Deko Stück hat, obwohl man es gerne benutzen würde 😀

        Gefällt 1 Person

    • Myriam schreibt:

      Flohmärkte sind auch nicht schlecht – ich habe schon zwei ganz wunderbare Schreibmaschinen dort erstanden 😉

      Liebe Grüße, Myriam

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s